DDV Uelzen

Tollen Dart-Sport bot das 5. DDV-Ranglistenturnier der Saison 2018/2019 im niedersächsischen Uelzen.

Über 350 Teilnehmer (Herren, Damen, Jugend) aus dem gesamten Bundesgebiet waren am Start.

Ausrichter waren die Dartschnecken Ebstorf, die mit viel Liebe zum Detail die Sporthalle an der Pestalozzi-Schule perfekt vorbereitet hatten. Insbesondere die neue Boardanlage aus Vollholz, insgesamt fünf Tonnen schwer, sorgte für zahlreiche Respektsbekundungen beim Dartschnecken-Vorsitzenden Pascal Witt und seinem Team.

Das Samstag-Turnier bei den Damen entschied Irina Armstrong (NWDV) im Finale mit 5:2 gegen Nina Puls (BWDV) für sich. Den dritten Rang belegten Silke Lowe (NWDV) und Lena Zollikofer (HBDV). Bei den Herren triumphierte Benny Sensenschmidt (DVBB). Im Duell der langjährigen Nationalspieler gewann der Berliner mit 5:4 gegen Marko Puls (BWDV). Den dritten Platz belegten Sebastian Pohl (BDV) und Philipp Hagemann (NDV).

Wiebke Riemann (NWDV) siegte bei den Juniorinnen mit 5:1 gegen Julia-Sophie Siek (NWDV). Auf den dritten Rang kamen Christina Schuler (BDV) und Kathleen Diller (BDV). Robin Radloff (NWDV) gewann bei den Junioren das Finale mit 5:4 gegen Julian Fischer (BDV). Mika Große-Stoltenberg (BWDV) und Joshua Hermann (NWDV) folgten auf Platz drei.

Am Sonntag triumphierte bei den Damen Lisa Zollikofer (HBDV) im Endspiel mit 5:2 über Anika Gieszer (NDV). Anne Willkomm (DVBB) und Stefanie Hüngsberg (NWDV) erreichten den dritten Platz. Bei den Herren setzte sich Marko Puls (BWDV) gegen Philipp Hagemann (NDV) 5:1 durch und ist damit jetzt alleinige Nr.1 der DDV-Rangliste. Dritter wurden Georg Bösch (NWDV) und Nico Alfes (NWDV).

 

 

Die Dartgemeinde im DDV blickt mit Vorfreude auf das nächste DDV/WDF-Ranglistenturnier, das vom 15. bis 17. März auf Sylt stattfindet.  

Link zur Anmeldung: https://www.bulls-eiland-darts.de